Wussten Sie Archiv

„Engel mit Botschaft“ – Kunst neben der Autobahn

Viele sind schon einmal daran vorbeigefahren oder haben sie bereits etwas näher betrachtet: Die „Engel mit Botschaft" auf dem Rastplatz Allhaming an der A 1 West Autobahn, Nähe Linz.

Und tatsächlich: Diese drei Engel des Kärntner Künstlers Peter H. Wiener „sprechen". Sie kommunizieren mit der Stellung Ihrer Flügel. Das mag eigenartig klingen, stimmt aber wirklich. Denn es handelt sich bei den unterschiedlichen Flügelstellungen um Buchstaben des Winkeralphabets. Das Winkeralphabet dient zur optischen Nachrichtenübermittlung zwischen Schiffen oder an Land. Mit der Entwicklung des Sprechfunks hat es allerdings stark an Bedeutung verloren. Heute wird es auf See vor allem militärisch genutzt, weil es – im Gegensatz zu fast allen Funkverkehren – nur schwer abhörbar ist.

Offizielles Kommunikationsmittel bei Streitkräften

Bei der United States Navy und den Meeres-Selbstverteidigungs-Streitkräften Japans ist es immer noch offizielles Kommunikationsmittel. Es existiert sogar ein internationales und ein deutsches Signalbuch für das Winkeralphabet.

Und welche Botschaft übermitteln uns die drei Engel aus Allhaming? Nun, sie stellen die Buchstaben A, G, N, E und S dar. Ob der Name AGNES allerdings für den Kärntner  Künstler eine bestimmte Bedeutung hat, das ist uns leider nicht bekannt.

"Engel mit Botschaft" - Kunst am Rastplatz Allhaming auf der West Autobahn in Oberösterreich

Weiterführende Links