Wussten Sie Archiv

Gerinneräumung an Autobahnen für nachhaltig sauberes Wasser

Nicht nur die Autobahnen selbst sind seitens der ASFINAG zu warten und instand zu halten. Man glaubt es nicht, wieviel Grund auch hinter den Fahrbahnen von den Autobahnmeistereien zu pflegen ist. Auch bestehende Bachbette neben den Fahrbahnen sind regelmäßig von Laub und Gehölz zu reinigen. Und diese Gerinne sind oft mehrere hundert Meter lang.

Kleine und große Bachbette und Gerinne neben Autobahnen und Schnellstraßen gehören ebenso zur Entwässerung wie etwa Abwässer auf Brücken. Vor allem nach Wolkenbrüchen, Starkregen oder Stürmen werden kleine Gerinne schnell zu reißenden Bächen. Dann sammelt sich darin nicht nur Wasser, sondern auch Laub und Gehölz. Dürre Äste werden angeschwemmt und verursachen nicht selten Verklausungen. Diese müssen regelmäßig geräumt werden, damit die Gerinne nicht „übergehen" und die Fahrbahn überfluten. Es ist vergleichbar mit einem Haus. Auch hier muss die Dachrinne frei von Blättern und sonstigen Verschmutzungen sein, um das Wasser abrinnen zu lassen und Schäden am Dach zu vermeiden.

Mit Krampen, Scheibtruhen und Seil in steilem Gelände

Die Reinigung der Gerinne geschieht durch unsere Mitarbeiter meist händisch und ist nicht ganz einfach. Oft arbeiten sie in steilem, nassen  Gelände. Die Rutschgefahr ist also groß und da und dort ist auch Seilsicherung notwendig. Zum Handrüstzeug unserer Mitarbeiter gehören nicht nur Schaufeln, sondern auch Krampen, Scheibtruhen, Kübeln, Leitern und Motorsägen. Mühsam werden die Gerinne gereinigt, das Gehölz gesammelt und mit einem Kranauto abtransportiert. Aber auch die Sammelschächte für die Gerinne müssen von Schlamm und Astwerk geräumt werden – eine nicht immer einfache Arbeit, sind diese Schächte oft nur rund 1,5 Meter tief und 60 bis 80 Zentimeter eng. Wo es das Gelände zulässt, kommt dafür schon auch mal ein sogenannter „Saugbagger" zum Einsatz. Mit der Reinigung werden Überflutungen verhindert, dies wiederum verhindert Bankettschäden. Und: Die Gewässer bleiben nachhaltig sauber.

Mit Krampen und Schaufeln muss Blatt- und Astwerk aus den Gerinnen geräumt werden.
Kübelweise wird Schlamm aus den Sammelschächten geholt.

Weiterführende Links