Diplomarbeiten in Kooperation mit der ASFINAG

Die ASFINAG hat es sich zum Ziel gesetzt zu den führenden Autobahnbetreibern Europas zu zählen. Das bedeutet für uns eine hohe Kundenorientierung und optimales Service in den Bereichen Verkehrssicherheit, Fahrkomfort, Verkehrsinformationen sowie Verfügbarkeit.

 

Um diese Vorgaben bestmöglich zu erfüllen, sieht sich die ASFINAG als einziger Autobahnbetreiber Österreichs mit ganz spezifischen Themen, die oftmals auch wissenschaftlich aufgearbeitet werden sollen, konfrontiert. Vor diesem Hintergrund wurden 2016 erstmals proaktiv Diplomarbeitsthemen veröffentlicht, die von interessierten und motivierten Studierenden, unter wissenschaftlicher Leitung eines/r Betreuers/Betreuerin ihrer Universität/FH, im Rahmen eines Werkvertrags bearbeitet werden können. Natürlich gibt es für ausgezeichnete Arbeiten auch eine kleine Entschädigung.

 

Das bieten wir:

  • Spannende Diplomarbeitsthemen mit hohem Praxisbezug
  • Austausch mit unseren Experten und Einblick in die vielfältigen Aufgaben der ASFINAG
  • Prämie in Höhe von bis zu 1.500€ für qualitativ hochwertige Arbeiten.

 

Wie kann man sich bewerben?

Bitte die ausgefüllten Templates zur Einreichung des Diplomarbeitskonzeptes (siehe Themen) inklusive eines CVs an eva.hackl@asfinag.at übermitteln.
 

Wir freuen uns auf spannende Konzepte und einen konstruktiven Austausch mit den Studierenden während der Diplomarbeitserstellung.

 

 

Aktuelle Themen:

  • Kostenrelevanz von komplexeren Brückenformen ( bereits vergeben)

    Oft sprechen vordergründig erhöhte Schalungskosten dagegen, verfeinerte Formbildungen wie Vouten oder gekrümmte Strukturlinien bei Brücken anzuwenden, die das visuelle Gesamtbild nach außen entscheidend prägen und die Akteptanz von Infrastrukturbauten in der Bevölkerung erhöhen. Im Gegensatz kann durch geschickte Formvariation, die das innere Struktutverhalten berücksichtigt, auch Material eingespart werden. In dieser Arbeit sollen die real auftretenden Auswirkungen von komplexeren Brückenformen auf die Gesamtkosten einer Brücke in einem groben Massenvergleich, der mit Einheitskosten hinterlegt ist,Dimensionierung Tunnel-Energieversorgungsanlagen aufgezeigt und verifiziert werden.

     

    Genaue Themenbeschreibung

    Template zur Einreichung eines Diplomarbeitskonzeptes

  • Dimensionierung Tunnel-Energieversorgungsanlagen (bereits vergeben)

    Für die Dimensionierung von Tunnel-Energieversorgungsanlagen fehlen entsprechende einheitliche Bemessungsregeln. Dies wirkt sich auf die Anlagendimensionierung und auf den Leistungseinkauf aus. Es soll der internationale Standard erhoben werden und mögliche Dimensionierungsansätze erarbeitet werden.

     

    Genaue Themenbeschreibung

    Template zur Einreichung eines Diplomarbeitskonzeptes

  • Bemessungsregeln White Topping (Beton auf Asphalt) (bereits vergeben)

    Für die Bemessung der White Topping - Reparaturmethode fehlen entsprechende Bemessungsregeln. Insbesondere gilt es, die Anforderungen an die Asphaltunterlage festzulegen. Es soll der internationale Stand der Technik erhoben und ein Konzept für eine österreichische Richtlinie / Merkblatt gemacht werden.

     

    Genaue Themenbeschreibung

    Template zur Einreichung eines Diplomarbeitskonzeptes

  • Einsatzmöglichkeiten von alternativen Bodenstabilisierungsmittel

    Erforderlicher/Möglicher Einsatz von Bodenstabilisierung im Zuge von zukünftigen Bauvorhaben der ASFINAG - Anwendungsmöglichkeiten von Alternativen zu Kalk und Zement insb. im Hinblick auf Wasserrechtliche Einschränkungen.

     

    Genaue Themenbeschreibung

    Template zur Einreichung eines Diplomarbeitskonzeptes

  • Lebenszykluskosten von Tunnelwand - Oberflächensystemen (bereits vergeben)

    Für die Helligkeit und Sicherheit von Tunnels sind dauerhaft helle und leicht reinigbare Wandoberflächen essentiell. Diese Anfoderungen können mittels Beschichtungssystem oder mittels Wandverkleidungen (Paneele) erfüllt werden. Im Rahmen der Arbeit sollen die unterschiedlichen Lebenszykluskosten für den Errichter und Betreiber erarbeitet werden. Zur Vergleichbarkeit verschiedener Systeme ist ein auch ein modulares Auswertetool zu entwickeln.

     

    Genaue Themenbeschreibung

    Template zur Einreichung eines Diplomarbeitskonzeptes

  • Blasenbildung an Asphaltdeckschichten

    Erhebung des Standes der Technik von Ursachen  der Blasenbildung an Asphaltdeckschichten bei der Überbauung von Betondecken und Maßnahmen zu deren Vermeidung.

     

    Genaue Themenbeschreibung

    Template zur Einreichung eines Diplomarbeitskonzeptes

  • Tunnelsicherheit durch Fluchtwegtüren

    Fluchtwegtüren können unterschiedlich ausgebildet sein (Anschlagtür, Schiebetür) und müssen eine Reihe von Anforderungen erfüllen. Eine der Anforderungen ist die leichte Öffenbarkeit der Türen durch die Begrenzung der Entriegelungskräfte und Öffnungskräfte. Im Zuge der wissenschaftlichen Arbeit soll der internationale Standard erhoben und die möglichen Lösungsansätze dargestellt werden.

     

    Genaue Themenbeschreibung

    Template zur Einreichung eines Diplomarbeitskonzeptes

  • Überspannungs- Blitzschutzkonzept für E&M-Anlagen

    Es kommt vor allem in der Gewittersaison immer wieder zu Beschädigungen an E&M-Anlagen vor allem im Freiland- und Tunnelvorportalbereichen. Es soll ein Konzept für einen umfassenden Überspannungs- / Blitzschutz erarbeitet werden.

     

    Genaue Themenbeschreibung

    Template zur Einreichung eines Diplomarbeitskonzeptes

  • Absehbare Änderungen im Mobilitätsverhalten (Privat- und Berufsverkehr) und deren Auswirkungen auf den Autobahnbetrieb (bereits vergeben)

    Akutellen Trendforschungen zu Folge wird sich das Mobilitätsverhalten in den kommenden Jahrzehnen drastisch verändern. Schlagworte wie autonomes Fahren, Digitalisierung, Industrie 4.0, Sharing Economy etc. bestimmen die Diskussion und so ist es naheliegend sich in diesem Zusammenhang auch Gedanken über die damit verbundenen Auswirkungen auf den Autobahnbetrieb zu machen. Es sollen entsprechende Szenarien ausgearbeitet werden, auf deren Basis Hürden und Chancen für die zukünftige Entwicklung der ASFINAG abgeleitet werden können.

     

    Genaue Themenbeschreibung 

    Template zur Einreichung eines Diplomarbeitskonzeptes

  • Evaluierung unterschiedlicher Oberflächen hinsichtlich Griffigkeit, Straßenoberbauoberflächenschäden, etc. bei unterschiedlichen Anlagentypen (Bdp: Tunnel, Brücken) (bereits vergeben)

    Ziel: es liegen Roadstarmessungen über unterschiedliche Einzelszustandsparameter  bereits seit dem Jahr 1995 vor. Diese bzw. deren Entwicklungen bei unterschiedlichen Oberflächentypen bei unterschiedlichen Anlagen (Tunnel)  gilt es zu analysieren, um den vorhandenen Datenschatz auch entspechen nutzbar zu machen.

     

    Genaue Themenbeschreibung

    Template zur Einreichung eines Diplomarbeitskonzeptes

  • Stand der Technik bei der Korrosionsdetektion in Stahlbeton (bereits vergeben)

    Ziel: Vergleich von Methoden und deren Zuverlässigkeit. Methode: Literaturstudie, Erfahrungsberichte, eventuell kleine Versuche

     

    Genaue Themenbeschreibung

    Template zur Einreichung eines Diplomarbeitskonzeptes

  • Kosten - Betoninstandsetzungssysteme (bereits vergeben)

    Um mit den vorhanden Mitteln einen optimalen Bauwerkszustand gewährleisten zu können, müssen Kosten, Auswirkungen und Nutzen von Instandsetzungsmaßnahmen bekannt sein, um einen Vergleich verschiedener (Instandhaltungs-) Strategien und somit eine Optimierung der finanziellen Ressourcen zu ermöglichen. Ermitteln der Kosten (als Basis sind LV-Positionen zu verwenden) und auswerten.

     

    Genaue Themenbeschreibung

    Template zur Einreichung eines Diplomarbeitskonzeptes

  • Alle ausklappen

Weiterführende Informationen

Downloads zu diesem Thema

Kontakt

DI Eva Hackl

DI Eva Hackl


Telefon: +43 50108 10424
Handy: +43 664 60108 10424
E-Mail: eva.hackl@asfinag.at

Der ausgewählte Webcontent existiert nicht mehr.