Mit der Rastanlagensuche zum nächsten Zwischenstopp

Rasten, chillen und auftanken! Wo? Die nächste Raststation oder der nächste Rastplatz lädt zum Verweilen ein. Mit unserem Service zur Rastanlagensuche finden Sie schnell und bequem die Rastanlage Ihrer Wahl. Sie verreisen mit Kindern und brauchen einen Spielplatz? Kein Problem - ein Klick auf den entsprechenden Icon genügt, und schon erhalten Sie alle passenden Rastanlagen, sortiert nach Strecke auf einen Blick. Probieren Sie es selbst!

Machen Sie doch mal Pause! Ansprechende Raststationen, moderne ASFINAG Rastplätze und Parkplätze entlang Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen laden zu einer erholsamen Pause ein.

Damit stellen wir unseren Kunden ein sehr gut ausgebautes Rastanlagennetz zur Verfügung. Regelmäßige Fahrpausen sind wichtig für Ihre Sicherheit und ermöglichen andererseits eine entspannte Reise.

Weiterführende Links

Innovativer Service-Check mit NFC-Technologie auf ASFINAG Rastplätzen

Das Smartphone als Qualitäts-Checker - mittels moderner "Near Field Communication", kurz NFC, lässt die ASFINAG ihre Kunden die Sauberkeit der Sanitäranlagen auf Rastplätzen bewerten. Und: Die jeweilige Bewertung wird in Echtzeit übermittelt - ein europaweit einzigartiges Pilotprojekt auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen.

Europaweit zu den besten Autobahnbetreibern zu zählen - das hat sich die ASFINAG zum Ziel gesetzt. Dazu gehört nicht nur ein bestens ausgebautes Straßennetz, sondern auch der Einsatz modernster Technologie. Mit dem Einsatz der sogenannten "Near Field Communication" (NFC) auf den Rastplätzen beschreitet die ASFINAG einen innovativen Service-Check bezüglich Bewertung der Sauberkeit der Toiletten. NFC ist ein auf der RFID-Technik basierender internationaler Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von Daten per Funktechnik über kurze Strecken von wenigen Zentimetern. Diese Technik dient in erster Linie zum bargeldloses Zahlungsverkehr sowie als Zugangskontrolle und wird auch zur Authentifizierung genutzt.

Die Meinung unserer Kunden ist uns ein wichtiges Anliegen, daher setzten wir auf NFC, um die Meinung der Autofahrer vor Ort und ohne Zeitverlust einzuholen. Für uns wertvoll, denn bei mangelnder Qualität kann sofort reagiert werden. Mit dieser modernen Technologie haben wir ein Instrument, das uns ohne Zeitverzögerung notwendigen Handlungsbedarf anzeigt.

Mit NFC oder SMS Bewertung übermitteln

Alle Kunden mit einem Mobiltelefon - egal ob österreichisches Handy oder Anbieter aus dem Ausland - können mittels NFC oder per SMS Feedback geben.

Mehr als 300 Smartphone-Modelle unterstützen bereits die NFC-Technologie. Die Funktionsweise ist dabei denkbar einfach: Auf den Glaswänden beim Zugang zu den Sanitäranlagen gibt es pro Rastplatz mehrere "smarte" Service-Check-Poster. Die Bewertung erfolgt mit wenigen Schritten direkt an diesem "intelligenten" Poster wie folgt: NFC im Handy aktivieren, auf den markierten Bereich halten und schon ist das Feedback gezählt - automatisch und ohne zusätzliche Klicks wird die Bewertung registriert. Sie als Kunde haben die Wahl zwischen einer positiven und negativen Meinung - völlig anonym und ohne Übertragung persönlicher Daten. Voraussetzung dafür: Ein mobiler Internetzugang am Smartphone via Datenpaket des Mobilfunkbetreibers oder über einen der Wifi-Hotspots auf den ASFINAG Rastplätzen.

 

 

Wir bieten auf den meisten Rastplätzen über Wifi-Hotspots eine kostenlose Internetverbindung an. Auf dem Smartposter wird der Kunde beim Fehlen dieser kostenlosen Verbindung auf die Nutzung des NFC-Service hingewiesen, um Daten- und Roamingkosten, die beim Öffnen der Internetseite entstehen, zu vermeiden.

 

Sollte die NFC Funktion am Handy nicht verfügbar sein, besteht alternativ die Möglichkeit der Bewertung per SMS. Die Rufnummer ist für alle Rastplätze gleich, es muss allerdings die Nummer des Rastplatzes der jeweiligen Bewertung hinten angestellt werden. Im Falle einer positiven Bewertung lautet das SMS dann beispielsweise: "Topxx" (xx=Nummer des Rastplatzes. Diese finden Sie auf dem jeweiligen Plakat) und wird an die Rufnummer +43 (0) 664 660 000 636 geschickt. Diese Bewertung erfolgt zum herkömmlichen SMS-Tarif des jeweiligen Mobilfunkanbieters. Natürlich geben wir unseren Kunden sofort Feedback. Im positiven Fall: "Herzlichen Dank, wir freuen uns...", im negativen Fall: "Es tut uns sehr leid,dass...".

Rasche Reaktion bei Verbesserungspotential

Für die Autobahnmeister ermöglicht das Bewertungs-Tool rasches Handeln im Anlassfall. Sie sehen im Administrationsportal alle Rastplätze, die ihrer Autobahnmeisterei zugeteilt sind, sowie die eingegangenen Feedbacks in Echtzeit. Werden innerhalb einer kurzen Zeit viele negative Bewertungen über die Sanitäranlagen abgegeben, alarmiert das System, und der jeweilige Autobahnmeister kann unmittelbar darauf handeln und beispielsweise einen Putztrupp mit der Reinigung beauftragen.

Datenschutz garantiert

Weder bei der NFC-Interaktion noch bei der SMS-Bewertung werden persönliche oder standortbezogene Daten des Kunden erfasst oder abgespeichert. Die vollständige Rufnummer, mit der per SMS bewertet wird, liegt nur dem jeweiligen Mobilfunkbetreiber vor. Wir haben lediglich einen Zugang zum Portal der eingehenden SMS, dort sind jedoch alle Nummern verschlüsselt.

Weiterführende Links

Fit für die Fahrt

Autofahren ist anstrengend - besonders das Fahren auf der Autobahn. Autobahnfahrten sind lang, gerade und monoton. Die wenigen Reize, die während der Fahrt visuell verarbeitet werden müssen, unterfordern das Gehirn. Das Nervensystem schaltet den Ruhemodus ein. Müdigkeit ist die Folge. Umso wichtiger ist es, regelmäßig Pausen einzulegen und sich "die Füsse vertreten". Unsere 48 Rastplätze laden dazu ein.

Tanken Sie Kraft! Wir haben für Sie einen Fitnesstrainer engagiert, der Ihnen ganz einfache Übungen zeigt, die Sie in Schwung bringen. Sehen Sie im ersten Video kleine Bewegungen, die Sie auch im Auto ausführen können. Einfache Turnübungen für den Zwischenstopp am ASFINAG Rastplatz (siehe Video 2) bringen Ihren Kreislauf auf Trab.

 

Video 1: Fit im Auto

 

Video 2: Entspannungsübungen am Parkplatz

 

Tipps gegen Müdigkeit am Steuer

  • Nur ausgeschlafen ans Steuer setzen.
  • Regelmäßig Wasser trinken, Kaffee und Energy Drinks helfen nicht gegen Müdigkeit.
  • Regelmäßig Pausen und Bewegung machen.
  • Leichte Mahlzeiten zu sich nehmen.
  • Rauchen im Auto vermeiden – regelmäßig lüften.
  • Erste Anzeichen von Müdigkeit wie beispielsweise Gähnen, Augenreiben, häufiges Zwinkern ernst nehmen.
  • Power Nap: Nach 20 Minuten Schlaf sind Sie wieder fit.

Weiterführende Links