28.11.2023

Ab 1. Dezember ist die neue Vignette 2024 gültig

„Alte“ Jahres-Vignette in Purpur gilt noch bis 31. Jänner 2024 – Neu im Angebot ist die 1-Tages-Vignette

Das neue Vignettenjahr beginnt am 1. Dezember 2023 – damit startet auch die Gültigkeit für die neue Klebevignette in Sonnengelb und die Digitale Vignette. Neu im Angebot ist erstmals auch die 1-Tages-Vignette.

Die Klebevignette in Sonnengelb ist seit 22. November in 6.000 Vertriebsstellen im In- und Ausland erhältlich. Die Digitale Vignette gibt es im ASFINAG Mautshop auf shop.asfinag.at sowie über die kostenfreie ASFINAG App. Eine Jahres-Vignette ist maximal 14 Monate gültig – die Vignette 2024 berechtigt somit bis zum 31. Jänner 2025 zur Fahrt auf Autobahnen und Schnellstraßen. „Sieben von zehn Jahres-Vignetten sind bereits digital, die Vorteile haben viele unserer Kund:innen bereits überzeugt. Mit dem neuen Vignettenjahr gibt es zahlreiche Neuerungen wie etwa erstmals die 1-Tages-Vignette, die wie auch die 10-Tages-Vignette selbst bei Online-Kauf fortan gültig sein wird“, so ASFINAG-Geschäftsführerin Claudia Eder.

 

Einfach und sicher zur Digitalen Vignette in App und Mautshop

Die Digitale Jahres-Vignette 2024 ist mit einfachen Schritten im ASFINAG Mautshop und über die ASFINAG App erhältlich. Wichtig dabei: Kundinnen und Kunden müssen die Konsumentenschutzfrist bei Online-Käufen beachten. Denn: Gemäß der Europäischen Richtlinie für Konsumentenschutz können Kundinnen und Kunden vom Online-Kauf eines Produktes oder einer Dienstleistung zurücktreten – die Digitale Vignette ist deshalb erst 18 Tage nach dem Kauf gültig. Für Unternehmer:innen ist die Digitale Vignette sofort gültig.

 

Jahres-Vignette wird nicht teurer – 1-Tages-Vignette kostet 8,60 Euro

Die 1-Tages-Vignette für Pkw wird es um 8,60 Euro bzw. für Motorräder um 3,40 Euro geben. Bei der vor allem von Urlauber:innen genutzten 10-Tages-Vignette kommt es zu einer leichten Anpassung von bisher 9,90 Euro auf 11,50 Euro. Der Preis der 2-Monats-Vignette sinkt aufgrund der neuen gesetzlichen Preisstaffelung von 29 auf 28,90 Euro. Der Preis der Jahres-Vignette verbleibt unverändert bei 96,40 Euro. Die Preisstaffelung sowie die eigentliche Einführung der 1-Tages-Vignette beruht dabei auf der Umsetzung der Vorgaben der EU-Wegekostenrichtlinie.