03.11.2022

Erste Schneefälle für heute Nacht und zum Wochenende zu erwarten – Geduld und höchste Vorsicht speziell bei Fahrten in höheren Lagen

Der Winter schickt seine ersten Vorboten – laut Wetterprognosen kommen jetzt erste Schneefälle speziell in höheren Lagen. In erster Linie dürfte das die Brennerautobahn betreffen, die ASFINAG ist entsprechend vorbereitet. „Die Prognosen zeigen uns, dass Schneefälle teilweise bis unter 1.000 Meter in der kommenden Nacht bzw. morgen möglich sind. Speziell bei Fahrten in höheren Lagen ist deshalb Vorsicht geboten. Unser Tipp: ausreichend Zeit einplanen, auf Geschwindigkeit und Abstand achten und auf die seit 1. November geltende situative Winterreifenpflicht nicht vergessen“, so Klaus Gspan, der Leiter der ASFINAG Autobahnmeistereien in Tirol.

Die ASFINAG zeigt sich für die Niederschläge gerüstet. Die Fahrzeuge, Pflüge und Streufahrzeuge wurden rechtzeitig vorbereitet, die Autobahnmeistereien stehen in Alarmbereitschaft und sind auch personell auf Winterdienst-Einsätze für die kommenden Stunden eingerichtet.