06.12.2022

Neue Verkehrsführung A 7 Baustelle Voestbrücke ab Mittwoch, 7. Dezember

Sperre der Richtungsfahrbahn Süden auf der Voestbrücke – gesamter Verkehr läuft dreispurig auf Bypassbrücke

Ab morgen in der Früh, 7. Dezember, ist bei der Baustelle auf der Linzer Voestbrücke (A 7 Mühlkreisautobahn) eine neue Verkehrsführung eingerichtet. Gesperrt bis Dezember 2023 ist ab Mittwochfrüh die Richtungsfahrbahn Süden auf der Hauptbrücke. Der Verkehr wird daneben auf drei verengten Fahrspuren auf der donauaufwärts gelegenen Bypassbrücke geführt.

ASFINAG Tipp: In den ersten Tagen der neuen Baustellensituation sollte etwas mehr Zeit für die Fahrt eingeplant werden. Erfahrungsgemäß läuft der Verkehr wieder flüssiger, sobald sich die Mehrheit der Lenkerinnen und Lenker an die neue Situation gewohnt hat.

Bypassbrücken: Unabdingbare Vorleistung für Sanierung 

Die Errichtung von zwei Bypassbrücken 2018 bis 2020, die nun während der Baustelle den gesamten Verkehr einer Richtungsfahrbahn aufnehmen, war eine wesentliche Voraussetzung für die Sanierung der Hauptbrücke.  Weiters erneuert die ASFINAG im anschließenden Abschnitt bis Dornach Lärmschutz, Entwässerung, Straßenbelag und Beleuchtung.