29.03.2022

Ausleitung für den Verkehrskontrollplatz Haimburg bei Völkermarkt wird neu errichtet

Alte Anlage muss abgerissen werden; Neubau bis Anfang Juni erfordert zeitweise Spursperren

Die sieben Überkopfanzeigen, mit denen Pkw und vor allem Lkw auf den Verkehrskontrollplatz Haimburg auf der A 2 Südautobahn bei Völkermarkt Ost geleitet werden, sind bereits seit fast 20 Jahren „im Dienst“. Sowohl baulich als auch technisch sind diese Anzeigen mittlerweile veraltet und werden in den kommenden Monaten erneuert. Bereits diese Woche beginnt die ASFINAG damit, die bestehenden Anzeigen abzubauen, bis Ende Mai werden Schritt für Schritt die neuen Überkopfanzeigen über die Autobahn eingehängt. Auch die dahinterliegende Elektrotechnik sowie die Software für die Steuerung wird komplett ausgetauscht.

Für die Demontage sind bis 1. April vorerst nur Anhaltungen zu jeweils etwa 20 Minuten in den Nächten erforderlich. Ab dem 4. April muss jedoch jeweils ein Fahrstreifen pro Richtungsfahrbahn auf einer Länge von etwa drei Kilometern gesperrt werden. Die Arbeiten sind Anfang Juni fertiggestellt.