28.06.2022

ASFINAG Rastplätze auf der S 3 bei Wullersdorf werden eröffnet – 146 neue Kfz-Stellplätze

Photovoltaikanlage für „grüne“ Stromversorgung

Am Freitag, den 1. Juli eröffnet die ASFINAG auf der S 3 Weinviertler Schnellstraße bei Wullersdorf und Schöngrabern zwei neue ASFINAG Rastplätze. „Uns ist wichtig, dass unsere Kundinnen und Kunden sicher unterwegs sind“, sagt Tamara Christ, Geschäftsführerin der ASFINAG Service GmbH, „mit diesen beiden neuen Rastplätzen stellen wir weitere moderne Rastmöglichkeiten mit insgesamt mehr als 140 Kfz-Stellplätzen zur Verfügung.“ Konkret stehen auf beiden Arealen jeweils 52 Lkw-, 14 Pkw- sowie zwei Parkflächen für Menschen mit Behinderung zur Verfügung. Weiters sind vier Motorradstellplätze und eine Parkspur für Caravan und Bus vorhanden. Die Ausstattung beider Anlagen erfolgte modern und nach dem neuesten Stand der Technik, gleich wie bei allen bereits bestehenden aktuell 50 ASFINAG-Rastplätzen. Geschäftsführerin Christ: „Wir setzen bei allen unseren Rastplätzen auf ein hohes Servicelevel. Dazu zählen auch Sicherheitseinrichtungen wie Notruf und eine direkte Sprechverbindung in die zuständige ASFINAG Verkehrsmanagement Zentrale.“ Weiters verfügen die Anlagen über Trinkwasserbrunnen, eine Infrastrukturzeile mit WC und Dusche sowie Beleuchtung. Kostenfreies WLAN und Getränke-Automaten runden das Angebot ab. Beide S 3 Rastplätze werden darüber hinaus über eine Photovoltaikanlage auf den Dächern der Infrastrukturzeile mit grünem Strom versorgt. Knapp mehr als zehn Millionen Euro investierte die ASFINAG in den weiteren Ausbau der Rastinfrastruktur.

 

Rasten bringt mehr Verkehrssicherheit

Regelmäßig Pausen bei längeren Fahrten einzulegen, ist für die Verkehrssicherheit besonders wichtig. Wer sicher gut ankommen will, sollte spätestens nach zwei Stunden Fahrt rasten. Denn viele tödlichen Unfälle sind auch auf Übermüdung zurückzuführen. Zu wenig Schlaf wirkt auf die Reaktionsfähigkeit wie Alkohol. Die ASFINAG hat daher das Ziel, ausreichend komfortable Möglichkeiten zu schaffen, um rechtzeitig eine Pause einlegen zu können. Zudem sind Rastplätze wie diese auch unbedingt erforderlich, um Lkw-Lenkenden eine sichere Möglichkeit zu geben, ihre gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten einhalten zu können. Auf asfinag.at kann zu jeder Zeit der idealste Rastplatz gewählt werden: https://www.asfinag.at/parken-rasten/rastanlagensuche/