25.02.2022

Start Sanierung von A 22 Brücken im Bereich von Strebersdorf bis Grünbrücke Islamisches Zentrum

Notwendige Sperren erfolgen nur nachts; Arbeiten dauern bis Ende 2022

Auf der A 22 Donauuferautobahn saniert die ASFINAG ab Montag, den 28. Februar die Brücken und Fußgängerstege zwischen der Anschlussstelle Strebersdorf und der Grünbrücke beim Islamischen Zentrum. Insgesamt ist das Baufeld rund sechs Kilometer lang. Gearbeitet wird in mehreren Phasen. Im Bereich Anschlussstelle Strebersdorf finden die Bautätigkeiten vorrangig in den Monaten März bis Juni, im Bereich der Fußgängerstege und Grünbrücken von April bis Oktober, im Bereich der Anschlussstelle bei der Floridsdorfer Brücke von August bis Oktober, und im Bereich des Islamischen Zentrums zwischen Juni und Dezember statt. In den Monaten September und Oktober wird die Stützmauer im Bereich des Kleingartenvereins Blumenfreunde saniert (Bereich bei der Floridsdorfer Brücke). Dort starten die Bautätigkeiten, aus Rücksicht auf die Kleingartenbesitzerinnen und –besitzer, erst nach dem Hochsommer und den Sommerferien. Um ausreichend Arbeitsfläche im Bereich des Mittelstreifens zu gewinnen, wird auf der Hauptfahrbahn der A 22, im Bereich der Mittelstützen, der dritte Fahrstreifen in beiden Richtungsfahrbahnen eingeengt. Notwendige Sperren von Fahrstreifen sowie Auf- und Abfahrten erfolgen ausschließlich in der verkehrsarmen Zeit – hauptsächlich nachts. Rund neun Millionen Euro investiert die ASFINAG in diese Brückensanierungen.

In den kommenden rund zehn Monaten bringt die ASFINAG alle Brücken zwischen der Anschlussstelle Strebersdorf und der Grünbrücke beim Islamischen Zentrum auf den neuesten Stand der Technik. Saniert werden zusätzlich zu den Brückenstützen und Tragwerken auch die Brückenentwässerungen und Brückenunterseiten.