01.02.2023

Viel Neuschnee an der A 10 Tauernautobahn – Autobahnmeistereien vorbereitet

Der Winter meldet sich in höheren Lagen Westösterreichs in den kommenden Tagen mit Nachdruck. Laut aktuellen Prognosen ist davon im Autobahnnetz insbesondere die Scheitelstrecke der A 10 Tauernautobahn im Bundesland Salzburg betroffen. Im Bereich des Tauerntunnels ist in den kommenden drei Tagen in Summe mehr als ein Meter Neuschnee möglich. Die ASFINAG ist für den Volleinsatz gerüstet.

 

„Die ASFINAG ist auf den kommenden Volleinsatz mit allen Mitarbeitern und Winterdienstfahrzeugen in den Meistereien Golling, Flachau und St. Michael vorbereitet“, sagt Gerald Steiner, Regionalleiter der ASFINAG, „zudem sind diverse Abschleppunternehmen an der Strecke alarmiert und halten sich für den Ernstfall bereit“.     

Aufgrund der großen Schneemengen appelliert die ASFINAG, nicht unbedingt erforderliche Fahrten zu verschieben beziehungsweise ganz besonders vorsichtig zu fahren und eine Räumstaffel der ASFINAG auch nicht zu überholen. Weiters: Tempo an die Bedingungen anpassen, Abstand zum vorderen Fahrzeug vergrößern und nur mit einem winterfitten Fahrzeug unterwegs sein.